Bavarian Proposal to Deal with German Electricity Cost Increase

In a couple of weeks, the yearly adjustment of the German feed-in tariff surcharge will be decided. Most people expect it to rise again, for various reasons not the topic of this post.

Now the German State of Bavaria has decided to introduce legislation over the German Bundesrat to deal with that problem. They want the German ecotax on electricity to be reduced by exactly the amount that the surcharge will rise next year.

That’s an interesting approach to this topic. Germany has introduced a tax of 2.05 cents (euro) per kWh on electricity in 1999, with the intent of making it more expensive so people would increase their efforts on saving energy. All income from this tax is returned to the citizens over the social security system.

Chancellor Merkel mentioned a similar idea in her press conference on Monday. Here is what she said:

Insoweit müssen wir jetzt an dieser Stelle sagen: Wir werden wahrscheinlich eine höhere Energieumlage bekommen. Wir planen dazu keine direkten Gegenmaßnahmen, denn die Frage, wie sich Strompreise entwickeln, hängt von vielen Faktoren – auch mittel- und langfristigen Faktoren – ab; da gehen Gaspreise mit ein, da gehen die Fragen der Netzentgelte mit ein, da geht vieles mit ein. Wir plädieren als Bundesregierung aber dafür, den Bürgerinnen und Bürger da, wo sie entlastet werden können, jetzt – in einer Zeit, in der uns gerade auch die Energiewende Anstrengungen kostet – auch das Geld zu geben, das wir ihnen zurückgeben könnten. Deshalb bin ich zum Beispiel dafür, dass wir die Rentenversicherungsbeiträge senken. Das ist nach der Rechtslage sogar geboten. Damit entlasten wir im Übrigen jeden Bürger – egal, ob er Steuern zahlt oder nicht – und leisten in gewisser Weise einen Beitrag dazu, dass die Strompreisentwicklung – so sie denn eins zu eins weitergereicht wird; ich sagte ja, dass sich der Strompreis aus vielen Faktoren zusammensetzt – auch ein Stück weit kompensiert werden kann. Deshalb fände ich es vernünftig, wenn wir uns darauf auch parteiübergreifend einigen könnten.

I will skip a complete translation, but what she said was that she wants to lower citizens’ social security costs to counter any higher electricity prices.

Since the ecotax was about shifting citizens’ burdens from social security to electricity prices, this is just about the same line of thinking as the new Bavarian initiative.

Published by kflenz

Professor at Aoyama Gakuin University, Tokyo. Author of Lenz Blog (since 2003, lenzblog.com).

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: